Juni 2014 – 5 Tage zwischen zwei Familienfeiern. Was liegt da näher als diese Tage an einem Platz an der Sonne zu geniessen?

Also ab in den Flieger und auf nach Mallorca. Nach gut einer Stunde Fahrt, war das Hotel in Platja de Muro erreicht. Keine 2 Minuten vom Sandstrand entfernt. Hotelzimmer top. Im Wohnzimmer ein grosser LCD TV und im Schlafzimmer sein kleiner Bruder. Leider kein HD Empfang. Aber wir sind ja nicht zum Fernsehen gekommen 😉

Also Sachen abgelegt und ab zum Strand. Und schon kommt Karibikfeeling auf. Weisser Sand und türkisfarbenes Wasser. Brr der erste Schritt ist ein wenig kühl aber kaum ist man im Wasser drin wirds angenehm. Man kann so stundenlang im Wasser bleiben, denn erst nach gefühlten 150m geht einem das Wasser bis zur Brust. Also ideal für Familien mit Kindern. Strandtennis oder andere sprotliche Betätigungen sind daher gut möglich.

Kinder ist das Stichwort. Unser Hotel ist ein Familienhotel. Ich hab noch nie so viele Kinder auf einem Haufen gesehen. Auch das Essen war darauf abgestimmt. Es gab Pommes und Nudeln satt. Aber auch für die Erwachsenen wurde gesorgt.

Die Umgebung ist ganz nett, aber kennt man einen Laden, kennt man alle…

Sehr zu empfehlen ist ein Besuch der alten Stadt Alcudia. Zwischen hohen Stadtmauern, macht das Bummeln und Shoppen richtig Spass. Aber auch der Hafen in Port D’Alcudia ist schön.  Da auch Can Picafort nicht weit ist, sind wir auch dort hingefahren. Auch hier hat man die Auswahl von div. Geschäften, die man nicht an den Hotelburgen hat.

Abends ging es dann immer an den Strand in die Royal Beach Bar. Die Cocktails in der Hotelbar waren naja, ich hab schon bessere getrunken. Warum immer in die Royal Beach Bar? Sie liegt direkt am Strand. Man hat ein tollen Panoramablick auf die Bucht. Die Cocktails und auch das Essen sind lecker. Ein Highlight: Cocktails kann man hier auch wie Sangria in Litern bestellen. Max. waren 5 Liter möglich. Dazu gab es Fussball live in HD 😉 (allerdings in Spanisch – aber wen interessieren schon die Kommentare der Kommentatoren ;-))

 

Verwendetes Equipment:

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.